Andreas Fricke, Vorstand von Schleswig-Holstein Netz, begrüßte gestern rund 50 Kommunalpolitiker aus dem Kreis Ostholstein zum Kommunal-Dialog in Lensahn. Energielösungen der Zukunft standen auf dem Programm. So stellte Schleswig-Holstein Netz den Gästen unter anderem Energiesparmöglichkeiten im Bereich der Straßen- und Sporthallenbeleuchtung, Wärmelösungen für Kommunen sowie intelligente Stromzähler vor. Auch das zuständige Netzcenter Pönitz präsentierte sich und die Leistungen, die es Tag für Tag für die Bewohner des Kreises erbringt.

Die Kommunalpolitiker hatten darüber hinaus die Gelegenheit, ein Elektroauto Probe zu fahren und mehr über die notwendige Ladeinfrastruktur samt Komplett-Angeboten von HanseWerk zu erfahren.

Das Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (SHeff-Z) war mit seinem „Energiesparmobil Schleswig-Holstein“ vor Ort. Im Lkw standen die Themen Stromsparen und Smart Home im Mittelpunkt, im Anhänger wurde über Dämmen und Heizen informiert.

FAQ