Für die Versorgungssicherheit im Kreis Herzogtum-Lauenburg arbeitet Schleswig-Holstein Netz derzeit am Austausch von Kabelverteilerschränken in Dahmker. Kabelverteilerschränke sind in der Regel kühlschrankgroße, graue Kästen am Straßenrand von Wohn- und Gewerbegebieten, die den Strom unterirdisch an die Haushalte und Gewerbebetriebe in der Umgebung verteilen. Insgesamt sechs solcher Kabelverteilerschränke tauscht Schleswig-Holstein Netz nun gegen neuere Modelle aus und bringt diese somit auf den neuesten Stand der Technik.

„Die betroffenen Haushalte, die an die Kabelverteilerschränke angeschlossen sind, werden rechtzeitig per Briefkasten-Einwurf über die Arbeiten informiert“, sagt Projektleiter Niklas Kosanke von Schleswig-Holstein Netz. Im Zuge der Baumaßnahme kann es zu kurzen Unterbrechungen in der Stromversorgung kommen. Den Großteil der Arbeiten können die Technik-Experten jedoch unter Spannung ausführen. „Dank der speziellen Ausbildung der eingesetzten Techniker kann in den meisten Fällen auf eine Abschaltung verzichtet werden“, erläutert Netzcenter-Leiter Thomas Boldt aus Schwarzenbek das „Arbeiten unter Spannung“ – eine Expertise, die nur wenige Unternehmen im Norden besitzen.

Die neuen Kabelverteilerschränke werden in den folgenden Straßen stehen:

  • Eichenweg
  • Steinkamp
  • Wiesenredder
  • An der Beek

FAQ