Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

15 Millionen Euro Investitionen im Kreis Rendsburg-Eckernförde

04.03.2016

Schleswig-Holstein Netz plant umfangreiche Baumaßnahmen rund um Audorf, Rendsburg, Felde, Wasbek, Jevenstedt und Barkelsby.

Für die Versorgungssicherheit der Bürgerinnen und Bürger wird Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) dieses Jahr 15 Millionen Euro in die Strom- und Gasnetze im Kreis Rendsburg-Eckernförde investieren. Hierunter fallen die Modernisierung von Umspannwerken, die Verkabelung von Freileitungen, der Austausch von Ortsnetzstationen, die Instandhaltung und die Auswechslung von Strom- und Gasleitungen sowie die Erschließung von Baugebieten mit Strom und Erdgas.

„Wir prüfen regelmäßig, an welchen Stellen unserer Strom- und Gasleitungen im Kreis Rendsburg-Eckernförde Sanierungsarbeiten stattfinden sollen, und planen die Umsetzung in enger Abstimmung mit den Kommunen, in denen wir die Netze hier vor Ort betreiben“, sagt Jens Peter Solterbeck, Leiter des Netzcenters Fockbek von Schleswig-Holstein Netz.

Folgende größere Bauprojekte sind in diesem Jahr geplant:

  • SH Netz wird vier Millionen Euro in die Erneuerung der Hochspannungs-schaltanlage sowie die Errichtung eines neuen Betriebsgebäudes im Um-spannwerk Audorf investieren.
  • In die Modernisierung des Umspannwerks Rendsburg Nord wird SH Netz drei Millionen Euro investieren. Das Umspannwerk wird zwei leistungsstärkere Transformatoren sowie eine neue Schaltanlage in einem neuen Betriebsgebäude erhalten.
  • Im Umspannwerk Felde wird für 1,1 Millionen Euro ein zweiter Transformator zur Aufnahme von zusätzlichem Windstrom errichtet.
  • Rund 1,4 Millionen Euro wird SH Netz in die Verkabelung einer Mittelspannungsfreileitung auf rund 7,3 Kilometern Länge zwischen Wasbek und Aukrug investieren.
  • Zwischen Eckernförde und Gammelby wird SH Netz für 1,3 Millionen Euro drei Mittelspannungsfreileitungen auf rund 18 Kilometern Trasse durch Erdkabel ersetzen.
  • Rund 1,1 Millionen Euro wird SH Netz in die Verkabelung einer Mittelspannungsfreileitung auf rund 15 Kilometern Länge zwischen Jevenstedt und Hamweddel investieren.
  • Im gesamten Kreis wird SH Netz 55 Ortsnetzstationen austauschen.