Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

150 Politiker beim Kommunaldialog von SH Netz in Bad Segeberg

05.09.2018

Klima-Navi zeigt Kommunalpolitikern die CO2-Bilanz ihrer Gemeinde auf – Vortrag von NDR-Wetterfrosch Dr. Meeno Schrader zum Klimawandel.

Der Klimawandel und was Kommunen dagegen tun können – diese Themen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Kommunaldialogs von Schleswig-Holstein Netz im Kreis Segeberg. Rund 150 Bürgermeister, Verwaltungsbeamte und Gemeinderäte aus dem gesamten Kreisgebiet sowie Landrat Jan-Peter Schröder kamen am Dienstagabend nach Bad Segeberg an den technischen Standort von SH Netz.

Highlight des Abends war der Gastvortrag von Dr. Meeno Schrader – bekannt als Schleswig-Holsteins Wetterfrosch im NDR-Fernsehen – über die Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt. An konkreten Beispielen für Schleswig-Holstein wies der Diplom-Meteorologe nach, wie sich die Temperaturen und Niederschlagsmengen in den letzten Jahren im Vergleich zum Zeitraum zwischen 1960 und 1990 verändert haben und dass der Handlungsdruck in Sachen Klimaschutz immer größer wird.

Weitere Themen waren mögliche CO₂-Einsparungen durch innovative Energielösungen in der Region. „Mit unserem Klima-Navi können wir den Kommunen den CO2-Verbrauch pro Kopf verdeutlichen – und gemeinsam Lösungen für mehr Klimafreundlichkeit entwickeln“, so der zuständige Kommunalmanager Daniel Schaefer von Schleswig-Holstein Netz. Beim Klima-Navi können Kommunalpolitiker ermitteln, wie die CO₂-Bilanz ihrer Gemeinde ist und ob beispielsweise beim Verkehr oder beim Gewerbe der größte Handlungsdruck besteht.

Ein weiterer Themenkomplex an dem Abend war die Elektromobilität. Netzcenter-Leiter Gerhard Petersen aus Bad Segeberg erläutert: „Ein möglicher Baustein zur CO₂-Reduktion ist die E-Mobilität. Wir haben Einblicke gegeben, wie wir Kommunen beispielsweise bei der Aufstellung von Ladesäulen unterstützen.“ Zudem hatten die Gäste die Möglichkeit, ein Elektro-Auto Probe zu fahren.