Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

170.000 Euro für die Stromversorgung in St. Michaelisdonn

11.04.2018

SH Netz investiert in Modernisierung des Stromnetzes.

Um die Energieversorgung seiner Kunden vor Ort weiter zu optimieren, investiert der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) 170.000 Euro in das Stromnetz der Gemeinde St. Michaelisdonn. Konkret soll ab dem 2. Mai 2018 ein neues Mittelspannungskabel von zwei Kilometern Länge verlegt werden. Betroffene Straßen sind der Bohlenweg und Brustwehr. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Juli 2018 andauern, die bereits vorhandenen Leitungen bleiben bestehen.

„Mit der zusätzlichen Mittelspannungsleitung stärken wir die sichere Versorgung unserer Kunden in St. Michaelisdonn und der Region. So können wir beispielsweise zukünftig im Störungsfall noch besser reagieren und die Kunden schneller wieder ans Netz bringen“, so Andre Linnenschmidt, technischer Leiter von SH Netz im Kreis Dithmarschen. Mögliche Einschränkungen für Anwohner oder Autofahrer während der Arbeiten sollen so gering wie möglich gehalten werden, wie Projektleiter Rüdiger Schroth betont: „Wir stehen in engem Austausch mit der Gemeinde und bemühen uns, die Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger durch die Baumaßnahmen so minimal wie möglich zu halten.“ Sollte es dennoch vereinzelt zu Behinderungen kommen, wird das Unternehmen dies frühestmöglich bekanntgeben.