Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

2.500 Kinder zu kleinen Energieexperten ausgebildet

14.09.2016

Umweltclownin besucht 33 Schulen in Norddeutschland in 2016.

Gerade ist die 3. Staffel der „Umweltclownin Ines Hansen 2016“ angelaufen. Neun Folgen hatte sie. Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Um eine neue TV-Kult-Serie handelt es dabei sich zwar nicht, trotzdem sehen sich die Zuschauer – überwiegend Grundschulkinder – Hansens Darbietung mindestens genauso gespannt an. Die Spielorte: Kitas und Grundschulen in Norddeutschland.

Ines Hansen macht Umwelterziehung Das ist Erlebnispädagogik auf höchstem Niveau. Spiel und Lernen gehen Hand in Hand. Seit fast neun Jahren ist die Umweltclownin im Auftrag von SH Netz in Norddeutschland unterwegs, um ihren ganz eigenen Bildungsauftrag zu erfüllen: Kita- und Grundschulkinder zu kleinen Energieexperten auszubilden. Allein im Jahr 2016 hat sie rund 2.500 Kinder in 33 Schulen besucht – im Winter, Frühling und Herbst jeweils eine Staffel durchgeführt. Seit Beginn der SH Netz-Umwelterziehungsaktion sind so bereits mehr als 25.000 Kinder zusammengekommen. Einige der Kids von damals dürften heute bereits ihr Abitur oder ihre Berufsausbildung in der Tasche haben. Vielleicht – dank SH Netz und Umweltclownin – auch in naturwissenschaftlichen Gebieten.