Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

282.000 Euro für das Gasnetz in Großhansdorf

09.05.2018

SH Netz erneuert rund 1,2 Kilometer Gasleitungen in der Gemeinde

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) beginnt am Montag, 14. Mai 2018, mit der turnusmäßigen Sanierung von knapp 250 Metern Gasleitungen im Pommernweg in Großhansdorf. Bis voraussichtlich Mitte Juni ersetzt der Netzbetreiber in der Gemeinde im Kreis Stormarn die bisherigen Stahlrohre durch moderne PE-Leitungen (Polyethylen). Im Zuge der Arbeiten werden auch 21 Hausanschlüsse aus Altersgründen erneuert.

Im Verlauf des Jahres folgen dann zwei weitere Baumaßnahmen am Gasnetz der Gemeinde. Bis zum Herbst wird SH Netz schrittweise auch in den Straßen Radeland und Up de Worth die Gasleitungen auf einer Länge von rund einem Kilometer austauschen und 35 Hausanschlüsse sanieren. SH Netz investiert in das Gasnetz von Großhansdorf insgesamt rund 282.000 Euro.

„Durch diese Modernisierungsmaßnahmen erhöhen wir die Versorgungssicherheit in der Gemeinde Großhansdorf weiter“, erläutert Carsten Hack, Leiter des zuständigen Netzcenters in Ahrensburg.

Im Rahmen der Sanierung der Hausanschlüsse benötigen die Techniker Zugang zu den angeschlossenen Gebäuden. Die Monteure können sich entsprechend ausweisen. „Alle betroffenen Anwohner in den drei Straßen bekommen per Briefkasten-Einwurf rechtzeitig vorab einen Termin für die Sanierung beziehungsweise das Umbinden ihrer Hausanschlüsse an die neue Gasleitung mitgeteilt“, so Hack weiter.

Während der Bauarbeiten kann es in den betroffenen Straßen zudem zu Verkehrseinschränkungen kommen. Andreas Thomsen, zuständiger Projektleiter bei SH Netz, erklärt: „Wir bemühen uns stets darum, in enger Abstimmung mit den Gemeinden eventuelle Einschränkungen durch die Baumaßnahmen so gering wie möglich zu halten.“