Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

55.000 Euro für das Stromnetz in Plön

17.05.2018

SH Netz erneuert Leitungen nach durch Breitbandarbeiten ausgelösten Stromausfällen.

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) investiert kurzfristig 55.000 Euro in das Plöner Stromnetz. SH Netz wird so schnell wie möglich rund 230 Meter neue Stromkabel in der Heinrich-Rieper-Straße sowie rund 270 Meter neue Stromkabel in der Seestraße verlegen. Beide Maßnahmen befinden sich derzeit in der Planung.

„Wir haben uns kurzfristig für die Auswechselung ganzer Kabelstrecken in Plön entschieden, um für die Bürgerinnen und Bürger die gewohnt hohe Versorgungssicherheit wiederherzustellen“, sagt Stephan Sievers, technischer Leiter für den Kreis Plön. „Wir bedanken uns bei den Anwohnern für das Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit.“

In mehreren Ortschaften nördlich und westlich von Plön sowie in Teilen des Stadtgebiets von Plön war es am 2. Mai 2018 zu mehreren Stromausfällen gekommen. Auslöser dafür waren Breitbandverlegearbeiten in der Ortschaft Honigsee. Im Verlauf dieser Arbeiten war ein 20.000-Volt-Mittelspannungskabel von SH Netz beschädigt worden. Ausgelöst durch diesen ersten Schaden war es durch eine Überspannung im Stromnetz zu sogenannten Folgefehlern gekommen, von denen zwei weitere 20.000-Volt-Leitungen betroffen waren. Darüber hinaus waren am 11., 13., 15. und 16. Mai 2018 zeitverzögerte Folgefehler aufgetreten, die zu kurzen Stromausfällen geführt haben.

Im Rahmen der Arbeiten in der Seestraße wird SH Netz auch die Gasleitung sowie die Gashausanschlüsse erneuern, damit die Oberflächen dort nicht zu einem späteren Zeitpunkt erneut eröffnet werden müssen. SH Netz investiert hierfür weitere 40.000 Euro.