Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

6,5 Tonnen schwere Ortsnetzstation wird im Kreis Pinneberg ausgetauscht

12.05.2016

Schleswig-Holstein Netz ersetzt in Kummerfeld Süd eine alte Trafostation. Neue Station mit 6,5 Tonnen Gewicht wird mit einem Verladekran aufgestellt.

Schleswig-Holstein Netz stellt am Dienstag, 17. Mai 2016, in der Straße „Wiesengrund“ in Kummerfeld Süd eine neue Ortsnetzstation auf. Die Aufstellung der rund 6,5 Tonnen wiegenden Station erfolgt mit einem Verladekran vom LKW aus. Anschließend wird die alte Station am selben Tag abgebaut und verladen. Für die Erneuerung der Trafostation investiert der Netzbetreiber rund 30.000 Euro.

Im Zuge der Anlieferung der neuen Station und des Abbaus der alten werden einige Zufahrtswege für Anwohner in der Straße „Wiesengrund“ am Tag der Arbeiten gesperrt. Die Hauptzufahrtsstraße bleibt jedoch befahrbar. „Wir bemühen uns stets darum, eventuelle Einschränkungen durch Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten“, sagt Projektleiter Jochen Hell vom zuständigen Netzcenter in Uetersen.

Die Trafostation wird routinemäßig aus Altersgründen ersetzt. „Die Erneuerung der Trafostationen dient der Verbesserung der Versorgungssicherheit im Kreis Pinneberg“, erläutert Marcus Bumann, Leiter des Netzcenters Uetersen die Baumaßnahmen.