Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

80.000 Euro für mehr Versorgungssicherheit

09.02.2017

750 Meter neue Mittel- und Niederspannungskabel für Schalkholz.

Aufgrund einer geplanten Baumaßnahme in der Gemeinde Schalkholz muss Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) Teile ihres Stromnetzes umlegen. In diesem Zusammenhang ersetzt der Netzbetreiber gleich zirka 750 Meter Mittel- und Niederspannungs-freileitungen durch Erdkabel und installiert eine neue Trafostation in der Straße Klingt.

„Mit dieser Teilverkabelung erhöht Schleswig-Holstein Netz die sehr zuverlässige Versorgungssicherheit der Energienetze für unsere Kunden in Schalkholz“, sagt André Linnenschmidt, Leiter des Netzcenters Meldorf. „Die neu verlegten Erdkabel sind gegen die Einflüsse aus Wind und Wetter auf die Energieversorgung weitestgehend geschützt. So erhöht die Schleswig Holstein Netz AG die Versorgungssicherheit der Kunden in der Region.“

Wenn das Wetter mitspielt, werden die Arbeiten Mitte Februar beginnen und Mitte März beendet sein. Die Anlieger werden rechtzeitig über Versorgungs-unterbrechungen oder Behinderungen im Straßenverkehr informiert. Nachdem die neuen Stromkabel in Betrieb gegangen sind, können rund 1.100 Meter Freileitungen abgebaut werden.