Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Baubeginn steht kurz bevor

24.05.2017

Schleswig-Holstein Netz verlegt 300 Meter Freileitungen in Altenkrempe unter die Erde.

Eigentlich gehört der Sibstiner Weg in Altenkrempes Ortsteil Hasselburg zu den reizvollen Wohnlagen zwischen Ostseeküste und Holsteinischer Schweiz. Und in unmittelbarer Nachbarschaft des vor allem durch das Schleswig-Holstein Musikfestival bekannte Gut haben die Anwohner aus dem Sibstiner Weg auch eine gepflegte Wohnstraße gemacht.
 
Aber es ist ein Leben unter der Stromleitung. Über Hecken, Blumenbeete und Rasenflächen  transportiert die Schleswig-Holstein Netz AG den Strom für Altenkrempes Haushalte auf einer Länge von knapp 300 Metern quer durch die Vorgärten.

Das macht sie schon lange so. Kaum jemand vermag sich heute noch zu erinnern, was denn zuerst da war. Die Häuser oder die Leitung.
 
Und jetzt wird alles gut. „In der 22. Kalenderwoche beginnen wir mit der Erdverkabelung“, sagt Netzcenterleiter Mirko Sadowski. Schleswig-Holstein Netz verlegt das Kabel unter den Straßenrand. Und leistet dabei noch Vorarbeit für den Zweckverband Ostholstein, in dem sie Glasfaser-Kabel für das rasend schnelle Internet gleich mit einbaut. Als „sinnvolle Zusammenarbeit“ beschreibt  Netzcenterleiter Sadowski das gemeinsame Vorgehen.

Mit dieser Baumaßnahme verringert SH Netz die Länge der Niederspannungsfreileitungen im Kreis Ostholstein auf 34 Kilometer. Zum Vergleich: Bereits 2604 Kilometer Niederspannungsleitungen wurden in den letzten Jahren als Erdkabel verlegt. SH Netz nähert sich damit einem Verkabelungsgrad von fast 99 Prozent im Bereich der Niederspannungsleitungen.