Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Erdgas-Sicherheitsüberprüfung im Kreis Schleswig-Flensburg

04.02.2016

Schleswig-Holstein Netz überprüft in 75 Gemeinden die Gashausanschlüsse von über 1.100 Gebäuden.

Für eine sichere und zuverlässige Erdgasversorgung ist eine regelmäßige Überprüfung der Erdgasanlagen unerlässlich. Deshalb sind die Verantwortungsbereiche für Erdgasanlagen klar geregelt: Netzbetreiber wie Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) sind für die Versorgungsleitungen auf öffentlichem Grund und die Hausanschlussleitungen einschließlich der Hauseinführung samt Hauptabsperrung verantwortlich. Darüber hinaus stellen sie das Gasdruckregelgerät und den Zähler zur Verfügung. Hausbesitzer tragen die Verantwortung für die Innenanlage von der Hauptabsperrung bis einschließlich der angeschlossenen Erdgasgeräte.

„Neben der regelmäßigen Überprüfung unserer Versorgungsleitungen und der Hausanschlussleitungen durch Abspüren überprüfen wir turnusmäßig die Innenbereiche der Hauseinführungen“, sagt Dirk Enseleit, Leiter des Netzcenters Schuby, das für den westlichen Bereich des Kreises Schleswig-Flensburg zuständig ist. „Mit dieser Überprüfung stellen wir den ordnungsgemäßen und sicheren Betrieb des Gashausanschlusses sicher“, ergänzt Thorsten Jansen, Leiter des Netzcenters Süderbrarup, dass den östlichen Bereich des Kreises betreut. In diesem Jahr werden im Kreis Schleswig-Flensburg turnusmäßig in 75 Gemeinden die Hausanschlüsse durch SH Netz überprüft.

Die Prüfung im Kreis hat bereits begonnen und wird im Laufe des Jahres abgeschlossen. SH Netz wird insgesamt 1.100 Gashausanschlüsse in folgenden Gemeinden überprüfen:

Westliches Schleswig-Flensburg (NC Schuby: 31 Gemeinden/570 Hausanschlüsse)
Bollingstedt
Börm
Brekendorf
Eggebek
Ellingstedt
Ellund
Groß Rheide
Großenwiehe
Handewitt
Hollingstedt
Idstedt
Kroop
Langstedt
Medelby
Meyn
Oeversee
Owschlag
Sankelmark
Schafflund
Selk
Silberstedt
Tarp
Jagel
Jarplund
Jerrishoe
Jübek
Klein Bennebek
Timmersiek
Treia
Wanderup
Weding
 
 


Östliches Schleswig-Flensburg (NC Süderbrarup: 44 Gemeinden/530 Hausanschlüsse)
Ahneby
Arnis, Stadt
Ausacker
Böel
Böklund
Brodersby
Dollerup
Freienwill
Gelting
Grödersby
Großsolt
Grundhof
Hasselberg
Hürup
Kappeln, Stadt
Maasbüll
Mittelangeln/Rüde
Mittelangeln/Satrup
Mohrkirch
Munkbrarup
Niesgrau
Norderbrarup
Nottfeld
Nübel
Oxbüll
Quern
Rabel
Rabenholz
Rabenkirchen-Faulück
Ringsberg
Saustrup
Sörup
Steinberg
Steinbergkirche
Steinfeld
Sterup
Stolk
Stoltebüll
Struxdorf
Süderbrarup
Taarstedt
Tolk
Ulsnis
Wees

Alle Kunden werden im Vorwege schriftlich über den Prüftermin informiert. Bei Bedarf kann dieser Termin gerne angepasst werden. Die eingesetzten Monteure können sich entsprechend ausweisen.