Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Erdschlüsse verursachen Stromausfälle in Gemeinden rund um den Westensee

09.07.2019

Spezialisten von SH Netz ersetzen betroffene Kabel

Frühaufsteher werden es bemerkt haben. In der Nacht vom 8. auf den 9. Juli kam es im Bereich der Gemeinden Achterwehr, Blumenthal, Rodenbek, Rumohr, Schierensee und Schönwohld um 2:45 Uhr erneut zu Stromausfällen.

Spezialisten der Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) konnten rund die Hälfte der etwa 1.500 betroffenen Haushalte durch Umschaltungen nach kurzer Zeit wieder ans Netz schließen. Die letzten Haushalte waren um 6.20 Uhr wieder am Netz.

Da es am 7. Juli bereits zu Störungen in der Region kam, vermuten Experten von SH Netz einen Folgefehler, dessen Ursache bereits länger in der Vergangenheit liegen kann. Es kann vorkommen, dass Erdkabel bei Baggerarbeiten von Fremdfirmen beschädigt werden, ohne dass es zu Versorgungsunterbrechungen kommt. An Leitungsabschnitten, deren Isolierung in der Vergangenheit bei Tiefbauarbeiten leicht beschädigt wurde, kann es in der Folge dann zu Erdschlüssen kommen. Dies kann durchaus erst Tage oder Wochen später passieren, wenn Feuchtigkeit in die beschädigte Isolierung eindringt.

Spezialisten der SH Netz ersetzen nun kurzfristig die betroffenen Kabelstrecken durch neue Erdkabel, um die Versorgungssicherheit der betroffenen Bereiche nachhaltig wiederherzustellen.