Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Fürsorge statt Feier: 3.000 Euro für Vereine im Landkreis Harburg

09.09.2021

Budget für ausgefallene Betriebsfeier von ElbEnergie geht an gemeinnützige Kinder- und Jugendprojekte in Nordniedersachsen.

Sechs Vereine im Landkreis Harburg haben Grund zur Freude: Der Gasnetzbetreiber ElbEnergie spendet insgesamt 3.000 Euro an gemeinnützige Kinder- und Jugendprojekte. Das Geld stammt aus dem sogenannten Sozialbudget des Unternehmens, das eigentlich dem gemeinschaftlichen Miteinander der Belegschaft dient. Geschäftsführerin Christine Rudnik erläutert: „Im vergangenen Jahr konnte wegen der Corona-Pandemie kein Betriebsfest stattfinden. Für uns stand sofort fest, dass wir das Budget stattdessen für wohltätige Zwecke verwenden möchten.

Unter dem Motto „Fürsorge statt Feier“ hat ElbEnergie an folgende Vereine einen Spendenscheck überreicht:

• Der Förderverein Jugendtreff in Hollenstedt e.V. unterstützt vielfältige Projekte für Kinder und Jugendliche in der Samtgemeinde Hollenstedt. Der Verein möchte die Räume des Jugendzentrums mit CO2-Luftfiltern ausstatten. Mit der Spende von ElbEnergie in Höhe von 600 Euro finanziert der Verein zwei Geräte.

• Der Verein der Freunde der Freiwillige Feuerwehr Klecken e.V. unterstützt die Feuerwehr Klecken materiell und ideell, um das ehrenamtliche Engagement zu würdigen. ElbEnergie spendet 500 Euro an den Verein, sodass die Kinderfeuerwehr Taschenlampen und Schutzkleidung erhält.

• 500 Euro gehen von ElbEnergie an den Förderverein Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Iddensen e.V. Das Geld fließt an die Jugendfeuerwehr – eine Organisation, die wertvolle Arbeit für den Feuerwehrnachwuchs, die Jugendarbeit sowie den Bevölkerungsschutz leistet.

• Der Präventionsrat Seevetal e.V. beteiligt sich aktiv an der Entwicklung von Maßnahmen zur Eindämmung und Verhinderung von Gewalt und Kriminalität. Die Zuwendung von Elb-Energie in Höhe von 500 Euro wird für Projekte und Veranstaltungen für Jugendliche und Kinder in Seevetal verwendet.

• ElbEnergie spendet 500 Euro an den Verein zur Förderung der Grundschule Ashausen e.V. Der Verein organisiert für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule die unterschiedlichsten außerschulischen Angebote und unterstützt die Schulleitung finanziell bei nötigen Anschaffungen und Projekten. 

• Der FC Rosengarten e.V. gibt vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Fußball zu spielen. Mit der Spende von 400 Euro fördert ElbEnergie dieses Engagement und möchte den Verein nach der Corona-Zwangspause dabei unterstützen, das Training wieder attraktiv zu machen.