Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Gasleitung in Höxmark bei Baggerarbeiten beschädigt

Hauptstraße kurzzeitig gesperrt. Schleswig-Holstein Netz kann Schaden innerhalb von wenigen Stunden beheben.

Ein Bagger einer Fremdfirma hat heute gegen 8:40 Uhr eine Mitteldruckgasleitung der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) beschädigt. Die Bewohner der etwa 10 angrenzenden Haushalte wurden evakuiert.

Spezialisten des Netzbetreibers SH Netz waren kurz nach Schadenseintritt vor Ort und konnten durch das Abriegeln der betroffenen Leitung den Gasaustritt stoppen. Durch das professionelle und schnelle Eingreifen konnte die Trennung vom Gasnetz auf 6 Hausanschlüsse begrenzt werden. Die zwischenzeitliche Sperrung der Ostseestraße zwischen Karby und Schönhagen konnte wieder aufgehoben werden.

Techniker von SH Netz haben die Reparaturarbeiten an der beschädigten Gasleitung bis 12:20 Uhr abgeschlossenn, sodass sämtliche Haushalte voraussichtlich noch im Laufe des Tages wieder mit Gas versorgt werden können.

Thorsten Jansen, Leiter des zuständigen Netzcenters in Süderbrarup, erläutert: „Im Anschluss an die Reparatur der Leitung gehen unsere Kollegen vor Ort von Haus zu Haus, um die aus Sicherheitsgründen automatisch abgeschalteten Hausanschlüsse und die zugehörigen Innenanlagen wieder in Betrieb zu nehmen.“ Die Mitarbeiter von SH Netz können sich ausweisen.