Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Kein Job für schwache Nerven

14.04.2016

Wie Freileitungsmonteure von Schleswig-Holstein Netz sicher der Höhe trotzen.

Kein Mast ist ihnen zu hoch, keine Leiter zu lang. Sie klettern in schwindelerregender Höhe, damit bei uns zu Hause das Licht nicht ausgeht – oder wieder an, falls der Strom ausfällt. Dafür bedarf es einer besonderen Ausbildung.

Am Donnerstag haben sieben Freileitungsmonteure von Schleswig-Holstein die Höhenrettung vom Strommast in Rendsburg trainiert. Diese regelmäßig angebotene Schulung ist überlebenswichtig in diesem Beruf. Was tun, wenn ein Kollege plötzlich das Bewusstsein verliert oder sich verletzt? Im SH Netz-„Klettergarten“ in Rendsburg können verschiedene Rettungsszenarien an stillgelegten Freileitungsmasten simuliert werden. Im Ernstfall müssen die Techniker diese in bis zu 40 Metern Höhe sicher beherrschen. Kein Job für schwache Nerven.

Die nächsten Schulungen finden im Mai und September statt. Zusätzlich bietet SH Netz auch regelmäßig Schulungen für die Freiwilligen Feuerwehren aus der Region an. Dort lernen diese zum Beispiel, wie sie einen verirrten Paraglider aus einer Freileitung befreien können.