Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Letzte Mittelspannungsfreileitung in Malente verschwindet

Schleswig-Holstein Netz investiert 82.000 Euro in Modernisierung.

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) beginnt am 22. Juli 2019 mit der Verkabelung der letzten Mittelspannungsfreileitung in der Gemeinde Malente. Dazu wird die bestehende Freileitung zum Kies-, Schotter- und Betonwerk auf einer Länge von rund 900 Metern gegen ein Erdkabel ausgetauscht. Die rund 82.000 Euro teure Baumaßnahme im Ortsteil Kreuzfeld dient nach Auskunft von Stephan Sievers, Leiter des zuständigen Netzcenters in Plön, der noch besseren Versorgungssicherheit, da Erdkabel im Vergleich zu Freileitungen deutlich weniger anfällig für Witterungseinflüsse sind. Mit den Bauarbeiten ist die Firma TMW (Tantow) beauftragt worden. Das Bauprojekt soll am 16. August 2019 beendet sein.