Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Ratekaus letzter Strommast ist weg

13.09.2017

SH Netz hat in der Gemeinde die letzte Mittelspannungsfreileitung komplett abgebaut.

Nun ist auch der letzte Mast gekappt: Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) hat in der Gemeinde Ratekau die letzte Mittelspannungsfreileitung komplett abgebaut. Die elf Meter hohen Masten, die jahrzehntelang das Landschaftsbild mit geprägt haben, gehören der Vergangenheit an. Eine Funktion hatten sie allerdings schon seit Anfang des Jahres nicht mehr. Seit Anfang des Jahres transportiert der Netzbetreiber den Strom für Ratekau unterirdisch und wandelt ihn in den so genannten „grünen Würfeln“ in haushaltsgerechte Niederspannung um.

„3,3 Kilometer Freileitungen haben wir unter die Erde verlegt“, sagt Ostholsteins Netzcenterleiter Mirko Sadowski.  Und Dirk Lucht, Ansprechpartner bei Schleswig-Holstein Netz für den Kreis Ostholstein und seine Gemeinden, sieht die „Stromversorgung jetzt auf dem neuesten Stand der Technik“. Sie gewähre eine hohe Versorgungssicherheit über viele Jahre.