Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Reinigungsbürste statt Schraubenzieher: Frühjahrsputz in Dithmarschen

10.05.2017

SH Netz investiert 160.000 € in die Außensanierung von 140 Ortsnetzstationen.

Mit Reinigungsmitteln, Spachtelmasse, Schleifpapier und grüner und schwarzer Farbe rückt die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) 140 Ortsnetzstationen in Dithmarschen auf die „Pelle“. „Sonne und andere Witterungseinflüsse setzen den Außenhüllen unseren Ortnetzstationen zu“, sagt André Linnenschmidt, Leiter des zuständigen Netzcenters in Meldorf. „Dies hat zwar keinen unmittelbaren Einfluss auf die technische Funktionsfähigkeit, aber auf die Lebensdauer der Betonstationen und einfach auch auf die Optik.“ Deshalb investiert SH Netz in diesem Jahr 160.000 Euro in die turnusmäßige Sanierung von 140 Ortsnetzstationen in Dithmarschen.

Ortsnetzstationen dienen der Umwandlung der Stromspannung von Mittelspannung auf die in den Niederspannungsnetzen übliche Spannung von 400 Volt zur Versorgung der Hausanschlüsse. Das Netzcenter Meldorf betreut rund 1.750 dieser Anlagen in Dithmarschen, SH Netz insgesamt über 17.600 in ganz Schleswig-Holstein.