Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Schleswig-Holstein Netz bringt Gasdruckregelanlage auf den Stand der Technik

31.05.2019

Arbeiten in Uetersen starten im Juni 2019 – zwei weitere Bauprojekte erfolgreich abgeschlossen.

Schleswig-Holstein Netz arbeitet ab Juni 2019 an der Gasdruckregelanlage in der Großen Twiete in Uetersen. In dieser Anlage wird das Gas aus dem Hochdrucknetz zur Versorgung der angeschlossenen Haushalte auf eine niedrigere Druckstufe heruntergeregelt. „Mit dem Austausch der Regelschienen bringen wir die Anlage auf den neuesten Stand der Technik“, sagt der zuständige Projektleiter Thomas Rohwer.

Netzcenterleiter Marcus Bumann von Schleswig-Holstein Netz ergänzt: „Während der Bauzeit wird die Gasdruckregelanlage in der Straße Baßhorn die Versorgung der angeschlossenen Haushalte übernehmen, sodass es zu keinen Versorgungsunterbrechungen kommen wird.“ Für dieses Bauprojekt, das bis September laufen wird, investiert das Unternehmen rund 285.000 Euro.

Jüngst wurden außerdem zwei Gasdruckregelanlagen von Schleswig-Holstein Netz in der Pinnauallee für die Versorgung von zwei Industrieunternehmen ausgetauscht. „Energieintensive Industrie ist selbstverständlich auf eine zuverlässige Gasversorgung angewiesen“, stellt Thomas Rohwer heraus. Für diese beiden Projekte, die jeweils drei Monate liefen, wurden insgesamt 565.000 Euro investiert.