Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

SH Netz modernisiert Strom- und Gasnetz in Hohenfelde im Kreis Steinburg

21.06.2016

Investition von 350.000 Euro in mehr Versorgungssicherheit.

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) erhöht für 350.000 Euro die Versorgungssicherheit in der Gemeinde Hohenfelde im Kreis Steinburg. Dazu verlegt der Netzbetreiber in der Dorfstraße 1.200 Meter Mittelspannungskabel. Die neuen Erdkabel ersetzen eine Freileitung, die SH Netz im kommenden Winter zurückbauen wird.

„Da Erdkabel im Vergleich zu Freileitungen weniger störungsanfällig gegenüber Witterungseinflüssen sind, erhöhen wir mit dieser Baumaßnahme die Versorgungssicherheit in der Gemeinde Hohenfelde“, erläutert Dirk Jakobi, technischer Leiter für den Kreis Steinburg bei SH Netz.

Als Ersatz für die alten Freileitungsstationen errichtet SH Netz in der Dorfstraße auf Höhe der Hausnummern 1 und 83 jeweils eine neue Ortsnetzstation. Ortsnetzstationen transformieren die Spannung aus dem Mittelspannungsnetz auf 400 Volt Niederspannung, mit der das Ortsnetz betrieben wird.

Im Zuge der erforderlichen Tiefbauarbeiten in der Dorfstraße erneuert SH Netz außerdem 1.000 Meter Niederspannungskabel sowie 900 Meter Gasmitteldruckleitung. Im Anschluss müssen 18 Strom- und 56 Gashausanschlüsse auf die neuen Leitungen umgebunden werden. Dabei kann es zu kurzzeitigen Versorgungsunterbrechungen kommen. SH Netz informiert die betroffenen Haushalte rechtzeitig vorab persönlich oder per Abschaltkarte.

Bei allen Arbeiten versucht SH Netz, die Beeinträchtigungen für die Anwohner und den Verkehr möglichst gering zu halten. „Ganz werden sie sich aber nicht verhindern lassen, dafür bitten wir schon heute um Verständnis“, sagt Projektleiter Dennis Möller.

Die Arbeiten haben Mitte Mai begonnen und werden voraussichtlich Mitte August abgeschlossen sein.