Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

SH Netz sucht die härtesten Feuerbändiger des Landes!

18.04.2019


Anmeldephase für den Feuerdrachencup 2019 auf dem Nord-Ostsee-Kanal ist gestartet – 250 Euro Startgeld für jede teilnehmende Feuerwehr.


Feuerdrachen aufgepasst: Der härteste Feuerwehrwettstreit des Landes geht in eine neue Runde! Am Samstag, den 7. September, treffen zum sechsten Mal freiwillige Feuerwehren aus ganz Schleswig-Holstein beim Feuerdrachencup auf dem Nord-Ostsee-Kanal im Rendsburger Kreishafen aufeinander, um sich im Drachenbootrennen miteinander zu messen.

Der Feuerdrachencup findet jedes Jahr im Rahmen des Schleswig-Holstein Netz Cups auf dem Nord-Ostsee-Kanal statt. Zunächst treten die Teams aus den unterschiedlichen Städten und Gemeinden in Zehner-Drachenbooten im Ausscheidungswettbewerb gegeneinander an. Im Finale kämpft dann Nord gegen Süd im 50er-Drachenboot: die fünf besten Mannschaften, die nördlich des Kanals zuhause sind, gegen die fünf besten Feuerwehren aus dem Süden. Auf die Gewinner warten je Team 250 Euro Siegprämie. Darüber hinaus erhalten alle teilnehmenden Feuerwehren jeweils 250 Euro Startgeld.

Ab sofort können sich interessierte Teams ihren Startplatz sichern. „Im letzten Jahr konnten wir mit 36 teilnehmenden Wehren einen neuen Rekord aufstellen“, so Matthias Boxberger, Aufsichtsratsvorsitzender der Schleswig-Holstein Netz AG. „Die ersten Feuerwehren haben sich bereits unmittelbar nach dem letzten Cup auf eine Warteliste setzen lassen – wir planen deshalb in diesem Jahr mit noch mehr Anmeldungen.“ Schnell sein lohnt sich also, um beim Kräftemessen der Feuerbändiger dabei sein zu können. Die Anmeldung erfolgt per Mail an w.berndt@canal-cup.com, die Anmeldefrist läuft bis zum 28. August 2019.

Impressionen vom SH Netz Cup und den Feuerdrachenrennen finden Sie hier:
https://shnetzcup.de/