Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Sicherer Schulweg für ABC-Schützen

01.09.2017

Bürgermeister Wilhelm Stahlhut und HanseGas installieren Geschwindigkeitsmessanlage in Cammin.

Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg soll nun eine Geschwindigkeitsmessanlage sorgen, die Bürgermeister Wilhelm Stahlhut, Andreas Sänger und Wolfgang Satow von HanseGas am Freitag in Cammin in Betrieb genommen haben.

Zum Beginn der Woche startet Mecklenburg-Vorpommern in das neue Schuljahr. Gerade da ist es der Gemeinde ein wichtiges Anliegen, etwas für die Sicherheit der ABC-Schützen zu tun. „Das unterstützen wir gern. Denn auch für uns und unsere Kollegen, die viel auf den Straßen im Norden unterwegs sind, ist Sicherheit nicht nur im Netzbetrieb, sondern auch im Straßenverkehr ein wichtiges Thema“, so Sänger, Teamleiter Betrieb und Instandhaltung bei HanseGas. Gerade im Bereich von Schulen und Kindertagesstätten und vor allem zum Schulanfang, ist besondere Vorsicht geboten, deshalb hängt die Geschwindigkeitsmessanlage jetzt auch hier in der 30er Zone auf dem Schulweg. Im Gegensatz zu anderen Messgeräten gibt es hier zwar kein ‚Knöllchen‘. Aber der eine oder andere Autofahrer kommt doch ins Grübeln, nachdem er die ange-zeigte Geschwindigkeit gesehen hat.

Die Messanlage ist innerhalb kurzer Zeit an einem der bestehenden Maste montiert worden. Ein interner Speicher wird die Geschwindigkeitsdaten der vorbeifahrenden Autos sammeln. Dieser Speicher wird dann nach einiger Zeit ausgewertet.