Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Stromkabelschaden in Kollow führt zu Stromausfall

01.03.2016

Am Montagabend kam es gegen 20:00 Uhr durch einen sogenannten Erdschluss in einem Mittelspannungskabel zu Störungen in der Stromversorgung der Gemeinden Kollow und Wiershop.

Auslöser des Erdschlusses sind nach unserer jetzigen Einschätzung kurz zuvor durchgeführte Breitbandverlegearbeiten einer Fremdfirma, bei denen die Isolierung des Kabels der SH Netz beschädigt wurde. Nach solchen Beschädigungen dringt häufig mit Verzögerung Feuchtigkeit in das Kabel ein uns löst den Erdschluss aus. Durch die bei einem Erdschluss entstehende kurzfristige Überlastung im Netz kam es außerdem zu einem Folgeschaden am anderen Ortsausgang der Gemeinde Kollow.

Die Lage der beiden Störungsstellen, jeweils an einem Ortsausgang führte dazu, dass Kollow – anders als Wiershoop – nicht durch Umschalten auf andere Zuführungen kurzfristig wieder versorgt werden konnte. Da Kollow von den zwei Schadstellen eingekreist war, musste die unter der Erde liegende Fehlerstelle noch in der Nacht mit einem Kabelmesswagen genau lokalisiert und dann repariert werden. Schleswig-Holstein Netz war hierzu mit sieben Mitarbeitern und vier Fahrzeugen sowie einem Notstromaggregat und einer Flutlichtanlage im Einsatz, um den Schaden zu beheben. Diese Arbeiten zogen sich bis in den Morgen hin. Gegen 5:00 Uhr konnten alle Haushalte in Kollow wieder mit Strom versorgt werden. In der Gemeinde Wiershop waren alle Haushalte bereits schon gegen 21:30 Uhr wieder mit Strom versorgt.

Zurzeit ist SH Netz dabei, den zweiten Leitungsschaden am anderen Ortsausgang von Kollow zu reparieren.