Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Trent: Ein Umspannwerk zieht um

19.04.2016

SH Netz schließt Mittelspannungsleitungen an neues Umspannwerk an. Zusätzliche Verkabelung von drei Freileitungen.

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) bringt das Umspannwerk Trent an seinem neuen Standort außerhalb des Siedlungsgebiets für 3,1 Millionen Euro auf den neuesten Stand der Technik. Nachdem Ende März bereits der erste Großtransformator angeliefert worden ist, hat der Netzbetreiber jetzt mit der Umlegung der Mittelspannungsleitungen vom alten Umspannwerk in der Schulstraße zum neuen Umspannwerk Trenter Berg begonnen. Insgesamt wird SH Netz 11,5 Kilometer Mittelspannungskabel sowie 4,6 Kilometer Fernmeldeleitungen zur Steuerung des Umspannwerks von der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg aus umlegen. Die Investitionskosten für diese Teil-maßnahme belaufen sich auf 500.000 Euro.

Im Zuge der Einbindung des neuen Umspannwerks Trenter Berg in das Stromnetz wird SH Netz außerdem für rund 600.000 Euro die beiden Mittelspannungsfreileitungen in Richtung Wielen, Tramm und Trent auf elf Kilometern Länge sowie die Niederspannungsfreileitung in Wielen in der Straße Zur Twiete auf 400 Metern Länge durch Erdkabel ersetzen. „Wir investieren regelmäßig in den Ausbau und die Erneuerung unserer Stromnetze. Da Erdkabel deutlich weniger anfällig für Witterungseinflüsse als Freileitungen sind, erhöhen wir mit dieser Maßnahme die Versorgungssicherheit der Region“, erläutert Stephan Sievers, technischer Leiter für den Kreis Plön bei SH Netz. Im kommenden Jahr werden die durch die Baumaßnahme überflüssig gewordenen Freileitungen zurückgebaut werden.

Als Ersatz für die alten Freileitungsstationen wird SH Netz in Wielen, Tramm, Eichhorst und Trent vier neue Ortsnetzstationen errichten. Die Stationen transformieren die Spannung aus dem Mittelspannungsnetz auf 400 Volt Niederspannung, mit der das Ortsnetz betrieben wird.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli dauern.