Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch in den Servicezeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr. Nutzen Sie gerne jederzeit die anderen Kontaktmöglichkeiten.

Einfacher steuern, besser planen

SensorPlus

Ist die Verkehrsbelastung auf der Durchgangsstraße zu hoch? Ist im Klassenzimmer wieder Zeit zum Lüften oder ist die Heizung im Gemeindehaus zu hoch eingestellt? Mit SensorPlus stellen Sie das alles schnell online fest. Unsere Sensoren sind einfach platziert und messen Bewegungen, die Luftgüte, Temperaturen, Füllstände oder den Schließzustand einer Anlage. Die praktische Alarmfunktion benachrichtigt Sie per E-Mail oder SMS bei auffälligen Werten.

Kontakt

Kerrin Niklas Bracker

T 0 43 31-18-28 51
E-Mail schreiben

 

Ihre Vorteile

So funktioniert SensorPlus

Unser reichweitenstarkes Funknetzwerk überträgt Ihre sicher verschlüsselten Daten von den Sensoren an das EnergiePortal von Schleswig-Holstein Netz. Dort finden Sie alle Werte übersichtlich zusammengefasst wieder. Sie können Ihre Daten schnell und einfach auswerten und Maßnahmen ableiten. Das Funknetzwerk basiert auf der „Long Range Wide Area Network“-Technologie, kurz LoRaWAN. 

Sie wählen aus, was SensorPlus für Sie messen soll – zum Beispiel, wann es in der Schule wieder Zeit zum Lüften wird

Auto fährt an Schild vorbei, das auf Geschwindigkeitsmessung via Sensor hinweist

Die Sensoren lassen sich ganz leicht anbringen. Sind sie aktiviert, schicken sie per Funknetzwerk sicher verschlüsselte Daten an das EnergiePortal von Schleswig-Holstein Netz. Bei auffälligen Werten erhalten Sie eine Nachricht per SMS oder E-Mail. 

Ein Sensor zur Übertragung von Messdaten an einem Fenster eines Schulgebäudes

   

Im EnergiePortal finden Sie die gesammelten Sensordaten Ihrer Kommune. So haben Sie alle wichtigen Informationen zentral an einer Stelle und jederzeit verfügbar. 

Screenshot der Übersichtsseite des HanseWerk Energiewächters

Sie werten Ihre Daten aus und leiten geeignete Maßnahmen ab. Ihre Daten können Sie auch exportieren. 

Screenshot einer Analyseseite des HanseWerk Energiewächters

Mit SensorPlus zur smarten Kommune

Ob Sie Verkehrsströme planen, die Luftgüte in Räumen überwachen, Füllstände kontrollieren oder prüfen, ob Fenster und Türen verschlossen sind – für SensorPlus gibt es eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Sie haben damit Ihre Kommune mit allen Anlagen sicher im Blick – bei Tag und bei Nacht. Für Ihre Planung sind alle Daten im EnergiePortal zentral abgelegt und können von dort exportiert werden.

Eine sinnvolle Ergänzung ist ZählerPlus, unsere Verbrauchsmessung per Fernauslesung für Strom und Gas.

Ihr Ansprechpartner

Schonen Sie Ihr Budget und nutzen Sie Energie effizienter. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Mehr Informationen zu SensorPlus und unseren Angeboten für Kommunen